26. Januar 2020

Monday Night RAW Ergebnisse vom 30.12.2019

Die Ergebnisse der letzten RAW-Ausgabe in diesem Jahrzehnt stehen an.

WWE Monday Night Raw #1388
30. Dezember 2019
XL Center
Hartford, Conneticut

Singles Match
Aleister Black besiegte Buddy Murphy via Pin nach dem Black Mass [15:26]

Singles Match
Erick Rowan besiegte Kip Stevens via Pin nach der Iron Claw [01:45]

Singles Match
Charlotte Flair besiegte Natalya via Submission im Figure Eight [14:32]

Tag Team Match
The Street Profits (Montez Ford & Angelow Dawkins) besiegten The O.C. (Karl Anderson & Luke Gallows) (w/ AJ Styles) via Pin von Ford an Anderson nach dem Frog Splash [11:37]

2-on-1 Handicap Match
Drew McIntyre besiegte Zack Ryder & Curt Hawkins via Pin nach dem Claymore Kick [00:49]

Singles Match
Andrade (w/ Zelina Vega) besiegte vs. einen Jobber endete im No Contest, nachdem Ricochet in das Match eingriff

Singles Match
Andrade (w/ Zelina Vega) besiegte Ricochet via Pin nach dem Underhook DDT [11:13]

56 Views

Ein Gedanke zu “Monday Night RAW Ergebnisse vom 30.12.2019

  1. Mir hat diese Ausgabe von Monday Night Raw richtig gut gefallen. Samoa Joe und Kevin Owens ergänzen sich als Kampfgefährten prima und mit Rey Mysterio im Boot könnten sie Seth Rollins und den Authors of Pain ganz schön einheizen. Auch Andrade passt als United States Champion, es war eine interessante und durchaus lohnende Entscheidung, ihn den Titel im heiligen Madison Square Garden gewinnen zu lassen, das gibt der Regentschaft gleich ordentlich Schwung mit. Höhepunkt dieser Raw war dann die spektakuläre und sehr unterhaltsame Hochzeitsszene, zu der Lana in Hochform antrat. Jetzt bin ich sehr gespannt, wie es mit den Vieren weitergeht und freue mich schon darauf, Lana endlich wieder ein Match bestreiten zu sehen. Es sollte ja wohl nun auf einen Mixed Tag Team Fight zwischen Lana und Bobby Lashley sowie Liv Morgan und Rusev hinauslaufen.

Schreibe einen Kommentar

Shares